Rat Krespel
– Die erste Gehörlosenoper

Premiere 30.September 2016

Folgeaufführungen
02./07./ 09./ 16./ 23./ 24. Okt. 2016
jeweils 20.00 Uhr, Kulturinsel Stuttgart

Eintritt: 15,- / erm. 10,- Euro

Was bisher unmöglich schien, soll nun wahr werden: Musiktheater für Gehörlose UND Hörende.
Hoffmanns rätselhafte Erzählung „Rat Krespel“ schildert die Suche nach einer Musik, die alle Sphären übersteigt, und so suchen auch wir gemeinsam mit dem Publikum nach einem Rhythmus, einer Sprache, einem unhörbaren Klang, der das Hören überflüssig werden lässt.

Gehörlose und hörende SpielerInnen kreieren gemeinsam eine atmosphärische Welt – ganz ohne Sprache. Rhythmische Projektionen an Decken und Wänden als auch vibrierende Bässe versetzen den Raum in Schwingung und erzeugen so eine Musik für Ohr und Auge.

Tauchen Sie mit uns in die Welt des Tüftlers Krespel, seiner Tochter Antonia, die er im goldenen Käfig hält, und des Musikus Theodor, der die Schranken der Sprache überwinden will!

Künstlerische Leitung: Jeffrey Döring
Grafik/ Motion Design: Pauline Branke, Julian Jungel
Sounddesign: Jan Roth
Szenographie: Lydia Huller
Produktionsleitung: Ramona Wartelsteiner, Franziska Weber
Spiel: Jessica Jaksa, Louis von Klipstein, Tobias Loth

gold-staub.jimdo.com
https://www.facebook.com/Goldstaub.eV/